Was für ein Theater

Durch die Kooperation mit dem Theater wurde es uns, den Schülerinnen und Schülern der WPU Theater, ermöglicht, einen Einblick in die Welt des Theaters zu bekommen. Mit der Theaterpädagogin Mira Loos unternahmen wir einen Rundgang durch die Werkstätten in der Mörgensstraße, wo wir den Kleiderfundus bestaunen und einige Arbeitsbereiche beim Theater kennen lernen konnten. Uns wurde erklärt, was wichtig ist, um ein Theaterstück zu erstellen, wer für ein Bühnenbild verantwortlich ist, wer die Schauspieler aussucht usw. Zu den Höhepunkten unserer WPU gehörten die Besuche von Aachener Theaterproduktionen, nämlich „Ein Jahr für die Ewigkeit“ im Mörgens und „Tartuffe“ im Großen Haus. Diese Komödie hat uns wie auch den anderen Zuschauern an dem Sonntagabend im April viel Spaß gemacht. Kurze Zeit später gelang Katrin Eickholt, ebenfalls Theaterpädagogin, eine besondere Überraschung, als sie uns zusammen mit Felix Strüven, einem der Schauspieler aus „Tartuffe“, in der Schule besuchte. Wir hatten viele Fragen, aber Felix blieb uns keine Antwort schuldig.

Manuel Barreiro, Schüler der 10A1